Ab Januar 2014 startet das Projekt "MIT dabei", finanziert durch Herzenssache e.V., die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank.

 

Das Projekt "MIT" (Mädchen in Tübingen) ergänzt das schon laufende Projekt "KIT" (Kinder in Tübingen) mit einem neuen Fokus. Unser Ziel ist es dabei, Flüchtlingsmädchen ab 10 Jahren ein niederschwelliges, lebensweltorientiertes Angebot zur Verfügung zu stellen, um ihre altersgerechte Entwicklung zu fördern, sowie ihre Handlungskompetenz zu stärken. Auf diese Weise sollen die Chancen der Mädchen auf eine gleichberechtigte Teilhabe verbessert werden.

 

Das Angebot besteht in der Hauptsache aus zwei Komponenten:

die Einzelbegleitung der Mädchen durch "große Schwestern" (Honorarkräfte) und

das wöchentliche gemeinsame Treffen mit allen Mädchen, den Honorarkräften sowie der hauptamtlichen Mitarbeiterin

 

Im Mittelpunkt stehen die Mädchen in ihren individuellen Lebenssituationen, in ihren Familien, ihrem Schulalltag und ihrem Freundeskreis. Die Begleitung und Hilfe der "großen Schwester" beginnt genau hier und unterstützt die Mädchen bei ihren Herausforderungen in diesen unterschiedlichen, teilweise konträren Lebenswelten.


 

Den Link zum Projekt auf den Seiten der Herzenssache finden Sie hier!

Impressionen vom Kinderfest 2014