Das langjährige Projekt TÜR + Tor - Willkommen in Neckar-Alb II ist ein Kooperationsprojekt des Landkreises Reutlingen und des Asylzentrums Tübingen e.V.. Es wurde am 01.07.2015 bewilligt und es hat eine Laufzeit von drei Jahren. mehr...

Schritt für Schritt ist ein Projekt für Flüchtlinge von der Ankunft in Deutschland bis zur Integration in Arbeit. Neben Sprachkenntnissen brauchen sie angemessene Angebote. mehr...

Das Projekt NIFA- Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen in Arbeit wird vom 01.07.2015 bis zum 30.06.2019 gefördert. Der Handlungsschwerpunkt ist die Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF). mehr...

Das Asylzentrum Tübingen veranstaltet in Kooperation mit der VHS-Tübingen eine Bewerbungswerkstatt für Flüchtlinge. Das Angebot richtet sich an alle geflüchteten Menschen, unabhängig vom Aufenthaltsstatus. mehr...

Es gibt wenig kreativ-handlungsorientierte Angebote für Flüchtlinge bei gleichzeitig steigenden Flüchtlingszahlen in Tübingen. In Kooperation mit Jürgen Klugmann und Ulrike Stiens können wir eine Internationale Kunstwerkstatt anbieten.  mehr...

Die Fußballturniere, die bisher unter dem Namen Auf gleicher Ballhöhe stattgefunden haben, dienten als Ausgangspunkt für das Projekt. Mittlerweile werden nicht nur regelmäßige Trainingseinheiten angeboten, sondern Erlebnisse um das Thema Sport. mehr...

Der Internationale Mittagstisch ist ein gemeinsames Projekt zusammen mit dem Tübinger Arbeitslosen-Treff. Jeden Montag kochen und essen Erwerbslose und Geflüchtete gemeinsam in der Neckarhalde 40. mehr...

Hervorgegangen aus dem abgeschlossenen Projekt Natürlich interkulturell, veranstalten wir nun die Aktionstage auf der Streuobstwiese. mehr...

In Kooperation mit dem Asylzentrum Tübingen startet das Tanzstudio Danzon, Tübingen das Tanzprojekt für Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren. mehr...