Die Kulturpaten sind ein Standbein unseres Schritt für Schritt Projekts. Sie begleiten geflüchtete Menschen bei Arztterminen, Behördengängen und u.a. Terminen bei Rechtsanwälten. Als Menschen mit einem eigenen Fluchthintergrund bringen sie die notwendige Empathie und Sensibilität mit.

 

Darüber hinaus wurden sie in themenrelevanten Sachgebieten von uns geschult und erleichtern somit auch die Arbeit von z.B. Behörden und Ärzten. Der Bedarf an dem Einsatz der Kulturpaten ist momentan enorm und wir suchen Unterstützung für die Finanzierung.

 

Mit dieser betterplace-Kampagne wollen wir Kleinspender motivieren. Jeder Euro und jeder Cent hilft! Es geht ganz und gar nicht um hohe Beträge.

 

(Ab dem 13.04.17 verlangt betterplace.org 2,5%  Bearbeitungsgebühr. Damit erleichtert betterplace aber auch unsere Arbeit, indem sie z.B. Spendenbescheinigungen automatisch versenden)



Flüchtlinge benötigen Unterstützung und Informationen, damit sie in Deutschland ankommen können und sich hier zurechtfinden.

Neben Sprachkenntnissen brauchen sie angemessene Angebote.
Schritt für Schritt ist ein Projekt für Flüchtlinge von der Ankunft in Deutschland bis zur Integration in Arbeit:

  1. Schritt: Refugee Law Support Verfahrensberatung während des Asylverfahrens
  2. Schritt: Kulturpaten unterstützende Begleitungen zu Ärzten und Behörden
  3. Schritt: Arbeitsassistenz Maßnahmen zur Teilhabe an Arbeit und Ausbildung

Es ist ein Kooperationsprojekt des Asylzentrums Tübingen e.V. und der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen.

 


Download
Schritt für Schritt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.0 KB