SATZUNG

 

 



Das Asylzentrum Tübingen e.V. wird gefördert durch die Universitätsstadt Tübingen, den Landkreis Tübingen, die Evangelische Kirche / das Diakonische Werk Tübingen und die Katholische Kirche Tübingen. 


Unsere Projekte werden gefördert durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union (AMIF), durch die Diözese Rottenburg-Stuttgart, durch den Europäischen Sozialfonds (ESF), durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (BAMF), sowie die Universitätsstadt Tübingen  (Siehe Projekte)



Das Asylzentrum Tübingen e.V. ist Mitgliedsorganisation im Paritätischen Wohlfahrtsverband - Landesverband Baden-Württemberg e.V.